Altreformierte Kirche Wilsum
 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ev.-altreformierten Kirchengemeinde in Wilsum


Herzliche Einladung zum

Gottesdienst am 10.01.2021

mit  Pastor i.R.  J. Albers


Jahreslosung 2021

Jesus Christus spricht:

"Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!"

Lukas 6,36



 Monatsspruch Januar:

"Viele sagen: "Wer wird uns Gutes sehen lassen?"

Herr, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes!"

Psalm 4, 7



 


Gottesdienstzeiten:  9.30 Uhr und 11.00 Uhr







Der Kirchenrat hat beschlossen, die Präsenz-Gottesdienste vorerst aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie auszusetzen. Diese Entscheidung hat sich der Kirchenrat nicht leicht gemacht. Er ist sich jedoch auch der Verantwortung für die Gesundheit der Gemeindeglieder bewusst und möchte jedem Risiko vorbeugen. Angesichts der gegenwärtigen Lage sollten wir – trotz der bisher bewährten Schutzkonzepte – auf Versammlungen von Menschen verzichten und so unseren Beitrag dazu leisten, die bis jetzt trotz Lockdowns stetig steigende Kurve zu brechen.

Wir möchten Euch für diese Zeit die Gottesdienstangebote im Fernsehen, Radio oder auch im Internet ans Herz legen und Euch ermutigen, Hausandachten zu feiern. Auf unserer Homepage  werdet Ihr außerdem wie gewohnt Gottesdienstaufnahmen finden.

Der Kirchenrat ist sich bewusst, dass dies ein weiterer schmerzhafter Einschnitt in einer schweren Zeit ist, und wir alle die frohe Botschaft Gottes gerade nun ganz besonders brauchen. Wir dürfen darauf vertrauen, dass Gott sich trotz aller Abstandsgebote nicht aufhalten lässt und uns nahe bleibt und uns begleitet.

In diesem Sinne wünscht der Kirchenrat allen Gottes reichen Segen! Seid behütet!

(Wilsum, 11. Januar 2021)


Du hast das Leben allen gegeben,
gib uns heute Dein gutes Wort.
So geht Dein Segen auf unsern Wegen,
bis die Sonne sinkt, mit uns fort
.
Du bist der Anfang, dem wir vertrauen,

Du bist das Ende, auf das wir schauen,

was immer kommen mag, Du bist uns nah
.
Wir aber gehen, von Dir geseh
en,
in Dir geborgen, durch Nacht und Morgenund
singen ewig Dir: Halleluja
.

(Jörg Zink, 1982)